01. Oktober 2021

Oktober 2021, Nr. 1

Äpfel: mit Vitaminen gesund bleiben

Anfang Herbst, es ist wieder so weit: jetzt ist die Chance, sich mit viel ge­sun­den ­Vi­ta­mi­nen einzudecken.

Wir für unseren Teil lagern dann immer ein paar Äpfel ein, so dass wir damit bis Mitte De­zem­ber/­Januar aus­kom­men, ohne zukaufen zu müssen. Die ver­schie­densten Sor­ten Äpfel finden wir auf den Streu­obst­wiesen am Orts­rand. Wir ken­nen die Sor­ten noch nicht mal alle, es sind viele ganz alte Bäume da­run­ter. Und irgend­jemand ken­nen wir immer, der uns gerne ein paar Stie­gen Äpfel pflücken läßt.

Dann brauchen wir also bis mindestens Mitte De­zem­ber kein Obst mehr zu kaufen, unser Vitamin­bedarf via Früchte ist mit diesen Äpfeln sehr gut zu decken. Außer es geht um ganz bestimmte Vitamine, denn: Limetten sind unabdingbar!

Apfelstücke in einem großem Topf Claudia am Pfannkuchen-Tisch
Aus unserem Fallobst machen wir einen leckeren Apfelmus und futtern den dann zusammen mit Pfannkuchen zum Mittag. Das mach‘ ich (Thomas) dann regelmäßig immer bis kurz vorm Platzen … 🙂

Also, die nächste Grippesaison kommt sicher: beugen wir einfach mal vor durch gesunde Ernährung, Bewegung an frischer Luft (Äpfel lesen zum Beispiel ).

Bleibt weiter in der Liebe,
haltet zueinander und pflegt eure Kontakte!

Eure Thomas und Claudia

 

PS: Gute Laune ist ja auch immer gut für’s Immunsystem. Hier ein Hit von Anfang der 70er, der garantiert gute Laune macht.

Mouth und MacNeal: «Hello-A»