Februar 2021

Pflegt eure Kontakte!

Unser Bewegungsradius schränkt sich durch die Regierungsmaßnahmen schon sehr ein, so dass wir im Januar nicht viel zu berichten hätten. Schon gar nicht über unternommene Reisen etc..

Deshalb erzähle ich euch heute als Januar News eine kleine Geschichte mit Pointe:

Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: “Was tust du hier?”

Der Tod antwortet: “Ich gehe jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen.”

Der Gelehrte rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: “Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!” Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sperren sich über viele Wochen ein, 5000 Menschen sterben.

Als der Gelehrte die Stadt verlässt, sitzt der Tod wieder dort und der Gelehrte sagt zornig: “Du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5000!”

Der Tod antwortete: “Ich habe 100 geholt, Kranke und Alte. Wie jede Woche. Den Rest hat die Angst geholt. Und für die bist du ja zuständig!”

Aquarell: Fliegender Papagei Skizze: Zwei Freunde
Meine Aquarell-Papageien. Dazu dann noch Margaritaville von Jimmy Buffet, und die Welt ist in Ordnung 🙂
Aquarell Ara
Aquarell Ara

Vergesst bei allem nicht Euren Gedanken­austausch mit Nachbarn, Freunden und Kollegen. Und selbst­verständ­lich am Wichtigsten: haltet die Bezie­hungen zu Eurer Familie.

Bleibt in der Liebe,
haltet zueinander und pflegt eure Kontakte!

Damit das Leben sooo schön bleibt!

Eure Thomas und Claudia