25. Januar 2009

Adriatörn: Der große Traum

Freunde und Bekannte „löchern“ uns immer wieder, wie wir auf diese Idee kommen, wie wir das alles planen und vieles mehr.

  • Sagt mal, wie kommt Ihr auf diese Idee?
  • Habt Ihr ein eigenes Boot? – Oder kauft Ihr Euch erst eines?
  • Habt Ihr denn einen Segelschein?
  • Was ist mit Euren Jobs? – Bekommt Ihr so lange Urlaub?
  • Was kostet denn das? (=Könnt Ihr Euch das leisten?)
  • Wer kümmert sich um Euer Haus, Garten?

Mehr lesen
26. Januar 2009

Erste Segelpraxis auf Yachten

Die folgenden Urlaube entführen uns immer wieder auf Segelboote, wir sind in einen Segelbann gezogen. Kurzfristig beginnen wir mit dem Aufbau unserer „Scheinwelt“. Für folgende „Scheine“ wird gebüffelt: SBF-See – den mache ich zusammen mit Claudia, SBF-Binnen und SRC. Und wir möchten gerne auf einer richtigen Yacht mitfahren. Die kennen wir bisher nur aus Büchern, die wir verschlingen. Wilfried Erdmann, Bobby Schenk, Johanna Michaelis und Klaus Nölter, Bernard Moitessier sind nun keine Fremden mehr. Jedenfalls von unserer Seite aus .

Mehr lesen
31. Januar 2009

Das kostet doch auch! – Die Finanzen

Finanzen sind für die Planung einfach zu unterteilen in Einnahmen und Ausgaben. Einnahmen mögen Urlaubsgeld (vom Arbeitgeber zu zahlen), Transferzahlungen oder sonstige Einnahmen sein. – In unserem Falle leicht zu rechnen, da wir beide selbständig sind und in dieser Zeit keinerlei Dienstleistungen vollbringen und somit auch keine Einnahmen zu verbuchen haben. Das heißt, alle Ausgaben müssen zuvor vollständig angespart werden.

Mehr lesen
01. Februar 2009

Wie ist das mit Haus, Post, Job?

Wir haben zum Glück lauter liebe Geister, die sich um die vielen, vielen Dinge in unserem Leben kümmern und uns so diese Reise überhaupt erst ermöglichen. Es geht bei so langer Zeit um mehr als Blumengießen, zumal wir in einem (bank-)eigenen Häuschen wohnen. Der Rasen ist zu mähen, Reinigungsarbeiten und kleinere Reparaturen sind zu erledigen oder gegebenfalls auch eine Handwerksfirma zu bestellen und zu überwachen. Mein Sohn wird sich um den Garten kümmern, insbesondere das Rasenmähen.

Mehr lesen