Februar 2019

Hallo liebe Leser!

Auf der «Eldi»
Das Jahr fing arbeitsreich an – wenn auch nicht im Büro in meiner Eigenschaft als EDV-Berater (ist ja erst mal auf Eis gelegt). Sondern beim Fliesen meiner Kellerräume. Bisher lag dort Linoleum, was die vielen Jahre auch immer gut war. Doch das war verschlissen und ich entschied mich nun für einen massiveren Fussbodenbelag .

Und wer arbeitet soll auch eine Belohnung erhalten : ein paar Tage Segeln auf der Yacht meines früheren EDV-Kollegen und Freundes Antonino auf den Kanaren habe ich mir gewünscht! Weil die Kanaren ja auch im Winter ein Klasse Urlaubsziel sind (auch im Januar meist sonnig, ca. 20°C Tagestemperatur). Und so segelten wir zwei gemütlich im Süden Gran Canarias herum, wo Nino sich gerade mit seiner «Eldi» aufhält. Nino hat sich entschlossen, seinen EDV-Job für ein paar Jahre (oder länger ?) an den Nagel zu hängen und sein Leben zu leben:

Thomas beim Fliesenlegen Blumen an den Häusern von Puerto de Mogán
Hund auf einem Schiff
Thomas auf der «Eldi» Nino beim Segeln

 

Spannt auch einmal aus, auch im Winter. Ihr habt es euch verdient!
Eure Thomas und Claudia

 

 

Wir lieben ja die Halbinsel Angeln in Schleswig-Holstein zwischen Schlei und Flensburger Förde. Und sind oft dort vor Ort. Letztens, Mitte Januar, waren wir erschrocken: das «Wackerpulco» in Wackerballig bei Gelting hatte Schieflage. Links, wie es vorigen Winter aussah, rechts wie wir es Mitte Januar vorfanden. Ein Hochwasser hatte das Gebäude, das auf einem Ponton steht, auf die Mole gedrückt.