September 2017

Jahresabschiedsbesuch an der Ostsee Anfang September

Wer regelmäßig unsere News verfolgt weiß, dass wir im Juli die Ostseeküste ein wenig abgeklappert haben. An diesem kleinen Meer gefiel es uns wieder so gut, dass wir dieser Küste noch einen Abschiedsbesuch zubilligen mussten. Und sei es auch nur für ein verlängertes Wochenende .

Wir fuhren also am Donnerstag Nachmittag die baustellengeplagte A5 und A7 von Frankfurt bis fast nach Schleswig und dann via Kappeln nach Hasselberg, wo wir ein kleines Zimmer in einer Pension gebucht hatten. Nach reichlich sieben Stunden (knapp 600 Kilometer) hatten wir es dann doch geschafft. Am Sonntag ging es die gleiche Strecke wieder zurück. (Un-)Dank der Autobahnbaustellen benötigten wir diesmal mehr als acht Stunden.

Doch jede Stunde an der Ostsee hat sich für uns wieder gelohnt. Das Meer empfing uns mit Sonne und behielt diese gute Laune fast das gesamte Wochenende bei. .

Für die Strände von Kronsgaard, Hasselberg oder Damp lohnt sich für uns jeder Weg!
Der Leuchtturm von Schleimünde
Eine “Reise” entlang der Schlei

Habt Ihr auch manchmal solche Ziele, für die sich fast jeder Weg lohnt?

Fröhliche Reisegrüße senden Euch
Eure Travelfilmer Thomas und Claudia