Santa Barbara

– 15. September –
Den Chumash Highway entlang rollen wir auf dem Weg von Santa Maria, wo wir in einem Hotel übernachtet haben – wie wir das meist tun – nach Santa Barbara. Es ist Indianerland: die Volksgruppe der Chumash macht auf diesen Umstand mit Infotafeln an einem Rastplatz aufmerksam.

Nach 80 Meilen und ca. zweieinhalb Stunden fahren wir in Santa Barbara ein und uns empfangen palmengesäumte Straßen.

Auf der San Marcos Pass Road, dem Chumash Highway (Highway CA-154).

Unser Reiseführer-Büchlein empfiehlt die Mission vor den Santa Inez Mountains aufzusuchen. Es ist die Königin der Missionen: die Schönheit Santa Barbaras stammt aus der Zeit der Spanier, die die Mission errichteten. Als wir den Innenhof betreten, empfängt uns eine friedvolle Atmosphäre. Diese Mission erbauten die Eroberer ursprünglich, um den örtlichen Stamm der Chumash Indianer zum Christentum zu bekehren.

Santa Barbara Mission
Den stark mexikanisch-spanischen Einschlag finden wir auch an anderen Gebäuden der Stadt wieder. Der Besuch des tollen Courthouse Building ist Pflicht.

Die Immobilienpreise stiegen in den letzten Jahrzehnten ins Unermeßliche: deutlich über eine Million US-Dollar kostet ein Haus im Schnitt in Santa Barbara inzwischen. Das ist mehr als das doppelte des kalifornischen Durchnitts auf dem Immobilienmarkt. Dank der Universität am Nordrand der Stadt gibt es auch eine junge Szene in dieser lebenswerten Stadt.

Stearns Wharf

Auf Stearns Wharf, einer schönen Holzpier, finden Angler ihr Petri-Glück. Vor den Wellen ankern Freizeitboote und auch Weltenbummler, die die hinreißende USA Westcoast besuchen. Sie erinnern uns an unsere weiteren Reisepläne, die uns als Nächstes auf eine Insel führen …

Der Reisetag in der Übersicht
Abfahrt Ort / Uhrzeit Santa Maria / 09:30
Ankunft Ort / Uhrzeit Santa Barbara / 12:00:00
gefahrene Meilen ca. 65
besuchte Orte Chumash Highway, Santa Barbara: Mission, Soadtzentrum, Strand, Wharf
Weiteres Am Abend in das weiter südlich gelegene Ventura gefahren (28 Meilen, Ankunft ca. 20:00). Übernachtung im Motel Vagabond Inn.