Kalifornien – Sierra Nevada

Infos, Fotos und Videos

Über …

Die Gebirgskette der Sierra Nevada in Kalifornien bildet mit wilden Granit­bergen, die über hoch­gelegenen Seen wachen, eine eine spektakuläre Region. Sie ist für ihre natürliche Schönheit und die Mög­lich­keiten für ganz­jährige Aktivitäten bekannt.

Mehr lesen

Kalifornien – Wüste

Infos, Fotos und Videos

Über …

»Willkommen im Paradies« könnte ein Spruchband lauten, das über der Zufahrtstraße von Palm Springs hängt. Genauso fühlen wir uns bei der Ankunft : alles ist sauber und gepflegt, die braunen, herabhängenden Palmwedel der zahlreichen Palmen am Straßenrand sind an ihrer Unterkante fein säuberlich glatt geschnitten. Und als wir die Autotür öffnen: Wusch! – Die heiße Luft nimmt uns in Empfang.

Mehr lesen

Kalifornien – Küste und Big Sur

Infos, Fotos und Videos

Über …

Auf dem Weg von San Francisco nach Süden haben wir einen literarischen Termin im kleinen Hafen von Monterey mit dem Schriftsteller, der die Cannery Row mit dem Buch Die Straße der Ölsardinen berühmt machte. Zwischen den beiden Buchdeckeln malt er das Leben liebenswerter Charaktere im Gefolge der Fische­rei­in­du­strie. Es ist John Steinbeck, der Autor von Jenseits von Eden. Sein Bildnis ist überall in Monterey zu finden.

Mehr lesen

Kalifornien Nord

Infos, Fotos und Videos

Über …

Kalifornien, der drittgrößte Bundesstaat der USA ist riesig: seine Fläche übertrifft mit 424 Tausend Quadratkilometern die Fläche Deutschlands um 67 Tausend Quadratkilometer. Allerdings zählt Kalifornien nur etwa halb so viele Einwohner.

Mehr lesen

Entlang der USA Golfküste (DVD)

DVD Cover «Entlang der USA Golfküste»
Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken
Film-Dokumentation (Florida Keys, Florida - Golfseite, Alabama, Mississippi, Louisiana, Texas)
19.95 Euro (Versand: 2.00 Euro)
Oder alternativ kaufen bei:

15,00 Euro

19,95 Euro

Beschreibung

Dreiteilige Dokumentation aus der Reihe «Küsten Inseln und Meer»

Paradiese am Golf von Mexiko!

Nirgendwo sonst in den Vereinigten Staaten von Amerika bieten sich derart vielfältige Möglichkeiten, den Atem der Karibik einzuatmen, wie in den Laguneninseln der Florida Keys. Wir fahren von Key Largo bis ans quirlige Ende der Inselgruppe, nach Key West und weiter bis auf die abgelegenen Tortuga Keys.

Nach Übersetzen zum Festland Floridas besuchen wir Fort Myers mit den farbenprächtigen Inseln vor dessen Küste. Mit dem Mietwagen geht es Floridas Küste hinauf, wir treffen auf die knuffigen Manatees und lenken unseren Wagen dann nach Westen, an die noch immer unverfälschten Strände der “Forgotten Coast”.

In Alabama finden wir uns auf der geschäftigen Mobile Bay wieder, passieren die kurze Küstenlinie des US Bundestaates Mississippi und gelangen in die facettenreiche Metropole New Orleans.

An Reichtum und Sklaverei vergangener Zeiten des amerikanischen Südens erinnern die Farmen entlang Louisianas Plantation Alley.

In Texas verlassen wir die Küste und besuchen die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates, San Antonio.

Von dort zieht es uns ins ländliche Bandera, das auch als die Cowboyhauptstadt Amerikas bezeichnet.


Trailer ansehen
 


Produktinformation
ISBN:9783945694183
Format:DVD-Video, PAL
Sprache:Deutsch
Bildseitenformat:16:9 - 1.77:1
Altersfreigabe:Ohne Altersbeschränkung - Infoprogramm gemäß §14 JuSchG
Spieldauer:150 Minuten (3 Teile) + Bonus

25. April 2019

Death Valley – Im Tal des Todes

– 25. September –
Am Morgen verlassen wir den 20-Seelen Ort Death Valley Junction und besuchen das Death Valley. Als wir kurz nach sieben Uhr aufbrechen, schwebt hinter uns noch leichter Morgennebel über der Sierra. Je früher, desto besser: im Valley kann es gegen Mittag unerträglich heiß werden. Was man dann bereits hinter sich hat, das hat man erträglich “abgearbeitet”.

Mehr lesen
24. April 2019

Das Opernhaus in der Wüste

– 24. September –
Zweihundertundachtzig Meilen. Das haben wir heute vor uns: von Yucca Valley bis nach Beatty kurz hinter der kalifornischen Grenze in Nevada. Dort soll es Über­nachtungs­möglich­kei­ten geben, die näher am Death Valley liegen, was unser folgendes Ziel sein wird.

Das bedeutet aber auch: heute wird ein reiner Fahrtag. Besuch von Nationalparks und entsprechende Wanderungen darin werden von uns nicht eingeplant.

Mehr lesen
20. April 2019

Palm Springs und Umgebung

– 20. – 23. September –
In Palm Springs werden wir zwei Nächte bleiben, im Motel Traveller Inn. Danach ziehen wir für weitere zwei Nächte weiter ins nur siebenundzwanzig Meilen entfernte Yucca Valley. Denn in dieser exotisch-wüstenhaften Gegend werden wir mehrere eindrucksvolle Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

Mehr lesen

Texas

Infos, Fotos und Videos

Über …

Die Geburts­stunde des zweit­größten US-Flächen­staates Texas lag schon vor dem Beitritt zu den Vereinigten Staaten. General Houston wurde 1839 erster Präsident des «Lone Star State». Doch die meisten Texaner wollten einen An­schluss an die USA und so wurde diese Ver­einigung 1845 vollzogen.

Mehr lesen
01. November 2018

November 2018

Die letzten Äpfel

Der 1. Tag des vergangen Monats Oktober begann mit unserer Landung auf dem Flughafen Frankfurt am Main. Es war 15:15 Uhr. Gestartet war die Maschine in San Francisco, am 30. September um 19:05 Uhr. Dazwischen lagen zwölf Stunden Flugzeit und neun Stunden Jetlag.

Mehr lesen
Vielleicht verfahre ich mich mal auf dem Weg zur Arbeit – und biege ab zum Meer
05. Oktober 2018

Oktober 2018

Filmrausch in Kalifornien

Den kompletten September verbrachten wir in Kalifornien, wo wir – inzwischen ausgestattet mit einem Allrad «Ford Flex» – den US Bundesstaat von oben bis unten abfuhren und die schönsten Stationen mit der Kamera festhielten.

Mehr lesen
23. September 2018

Ankunft in Palm Springs

– 20. September –
LA, Van Nuys Airport: es ist der meist genutzte Privatflughafen der USA. Unsere kleine Cessna steht vor der Startbahn in einer Warteschlange hinter vier Flugzeugen.

Als wir endlich die Starterlaubnis erhalten, steuert Lisa das Flugzeug nach rechts auf den Startbahn und fragt mich völlig unvorbereitet, ob ich den Start übernehmen will: “Here, take the rudder!”

Mehr lesen
15. September 2018

Monterey und Pebble Beach

– 12. September –
Am Ende der Cannery Road wurde in einer ehemaligen Fischkonservenfabrik das Monterey Bay Aquarium gebaut. Rund 600 Tierarten locken etwa 2 Millionen Besucher pro Jahr hierher. Allein die Quallensammlung und ihre Präsentation dürfte weltweit einzigartig sein. Weitere Stars sind natürlich die Seeotter und der “Streichelzoo”. Hier kann man vom Beckenrand aus Rochen streicheln. Sie haben eine unglaublich weiche und angenehm anzufassende Haut. Dem Rochen schien es auch zu gefallen. Jedenfalls schwamm er immer wieder unter meiner Hand vorrüber.

Mehr lesen
10. September 2018

Von Red Bluff ins Napa Valley

– 8./9. September –
Heute passieren wir die weiten Ebenen des nördlichen Central Valleys, das große Tal inmitten Kaliforniens. Seine Flächen ziehen sich üsber 600 Kilometer durch den Bundesstaat: es ist der Fruchtgarten Amerikas, die landwirtschaftlichen Produkte sind in den ganzen USA beliebt und werden auch ins Ausland exportiert. Walnüsse sind eines der weltweit bekanntesten Agrarprodukte aus Kalifornien. Doch wer kennt nicht auch die Mandeln, Pflaumen, Sultaninen in meist getrockneter Form?

Mehr lesen
08. September 2018

Lassen Volcanic National Park

– 7. September –
Wir sind etwas von der Küste weg ins Landesinnere Nordkaliforniens gefahren, denn wir beabsichtigen ein Wenig vom Vulkanismus auf der nordwestamerikanischen Platte kennenzulernen. Im Lassen Volcanic Nationalpark finden wir den südlichsten Vulkan der sogenannten Kaskaden-Vulkane.

Mehr lesen
04. September 2018

Mission District und Haight-Ashbury

– 2. September –
Claudia wollte unbedingt die bekannten Murales, die Wandmalereien, im Mission District von San Francisco sehen. Es ist eines der größeren Viertel der Stadt. Der Taxifahrer kannte sich nicht so gut aus und setzte uns deshalb nicht gerade zentral ab. So kam es, dass wir einen ersten längeren Spaziergang machten, bevor wir in der Clarion Alley auf die ersten dieser Wandbilder stießen.

Mehr lesen