Death Valley – Im Tal des Todes

– 25. September –
Am Morgen verlassen wir den 20-Seelen Ort Death Valley Junction und besuchen das Death Valley. Als wir kurz nach sieben Uhr aufbrechen, schwebt hinter uns noch leichter Morgennebel über der Sierra. Je früher, desto besser: im Valley kann es gegen Mittag unerträglich heiß werden. Was man dann bereits hinter sich hat, das hat man erträglich “abgearbeitet”.

Mehr lesen

Das Opernhaus in der Wüste

– 24. September –
Amargosa Opera House
Zweihundertundachtzig Meilen. Das haben wir heute vor uns: von Yucca Valley bis nach Beatty kurz hinter der kalifornischen Grenze in Nevada. Dort soll es Über­nachtungs­möglich­kei­ten geben, die näher am Death Valley liegen, was unser folgendes Ziel sein wird.

Das bedeutet aber auch: heute wird ein reiner Fahrtag. Besuch von Nationalparks und entsprechende Wanderungen darin werden von uns nicht eingeplant.

Mehr lesen

Mai 2017

USA: Scenic Flights – Luftaufnahmen

Ihr habt es sicher auch schon längst bemerkt: Luftaufnahmen in Dokumentarfilmen sind heute fast so selbstverständlich wie das Plätschern der Wellen beim Auftreffen an Land. Neuerdings werden diese Bilder, die dem Zuschauer einen auf andere Weise fast gar nicht zu erreichenden Überblick offerieren, oft mittels Videodrohnen geschossen. Der Kameramann hat so die Möglichkeit, selbst in engen Lufträumen bewegte Filmaufnahmen aus der Luft zu realisieren.

Mehr lesen

April 2017

Die US-Golfküste

Hallo meine werten Leser, willkommen im Sonnenschein. Denn der ist inzwischen auch in unserem schönem Mitteleuropa angekommen: es gab in allen Ecken Deutschlands schon ein paar sonnige Tage.

Mehr lesen

Juni 2014

USA – Post von der Ostküste

Diese Neuigkeiten kommen von der Ostküste der USA, wo wir im letzten Monat für den nächsten Film entlang der USA Ostküste Filmaufnahmen machten. Wir starteten in Florida, fuhren auf dem Highway No. 1 und Parallelstraßen nach Norden über die Bundesstaaten Georgia, South- und North-Carolina. Dann kamen die Staaten der mittleren Ostküste Virginia, Maryland, Delaware, Jersey, New York, wo wir im Grunde nur Long Island besuchen wollten, uns dann dennoch in der Stadt verfuhren, grrr – schlimmer Autoverkehr, Stop’n’Go.

Mehr lesen

Mai 2014

Flori – Flora – Florida

Strand von Miami Beach
Im April waren wir in Florida, es war der Auftakt für einem neuen Film. Hier kommen ganz frische Bilder aus dem Sonnenstaat Florida. April ist einer der letzten Monate mit einer günstigen Reisezeit für dieses herrliche Reiseziel. Ende Mai/Juni steigt die Hurricangefahr. Obwohl es auch dafür Interessenten gibt, die gerne im Auge des Sturmwirbels stehen – doch wir lieben mehr die Sonne.

Mehr lesen