August 2021, Nr.3

Das Leben ist sooo schön

Manchmal sei es eben so, dass es nichts zu lachen gibt. Und dann müsste man ja auch negative Kritik anbringen. Und dann sei der Tag eben nicht mehr lustig. Und man müsse eben auch über solche Dinge sprechen können.

Mehr lesen

August 2021, Nr. 1

Gesundheit macht Spaß und schmeckt lecker!

Ein Leser freute sich über unsere gutgelaunten Beiträge hier auf der Webseite. Die Lektüre unserer News und auch unsere Filme würden stets auch seine Stimmung heben . Danke für dieses schöne Kompliment! Er fragt gleichzeitig an, ob wir denn immer so gute Laune hätten.

Mehr lesen

August 2020

Neues Leben, Sommerfrüchte und neuer Film

Hinter unserem Haus breiten sich Streuobstweisen aus. Regelmäßig jeden Sommer zieht eine Gemeinschaft von drei Exemplaren irischer Hochlandrinder auf dieses Areal. Selbstverständlich vom Bauern eingezäunt.

Mehr lesen

August 2017

Die Ostsee von Ost nach West

Die Ostsee, unser ständig an Beliebtheit gewinnendes Binnenmeer, verbindet die deutschen Küstenstreifen von Mecklenburg-Vorpommern bis zu denen Schleswig-Holsteins. Claudia und ich lieben die Ostsee genauso und so beschlossen wir in unserem Sommerurlaub sowohl den östlichsten und dann den westlichsten Teil zu besuchen. Wir nahmen uns dafür nur eine Woche Zeit, denn unsere diesjährige ausgiebige Filmreise fand ja schon Anfang des Jahres statt (Die US-Golfküste).

Mehr lesen

August 2015

Auf dem Großen Meer (Emden, Norden)

Welcher Segler träumt nicht zumindest insgeheim davon, mitten auf dem Großen Meer zu fahren? Bei einer Brise Wind, der einem stetig um die Nase weht, auf einem Boot zu sitzen, den geblähten Segeln zuzuschauen und nichts Anderes tun, als das Leben genießen?

Mehr lesen

August 2014

Adebar und Keltenwanderung

Seit Jahren fahre ich täglich mit der Regionalbahn durch die Wetterau, das Gleis geht mitten durch die Auwiesen. Auffällig ist die zunehmende Zahl der Störche, die sich dieses landschaftliche Feuchtgebiet zu ihrem Lieblingsrevier erkoren haben. Vermutlich sind es die Kinder und Enkel der Störche, die in den letzten Jahren hier auf einen der extra auf Pfählen thronenden Hochstände brüteten. Der Wetteraukreis ist stolz darauf und arbeitet konstruktiv mit ehrenamtlichen Naturschützern zusammen. Bedenkt man, dass es zwischen 1980 bis 1992 überhaupt keine Störche in der Wetterau gab, dann kann man die aktuellen Zahlen erst richtig würdigen.

Mehr lesen