Dezember 2011

DVD Cover von Adriaküste
DVD Cover von Ionisches Meer

Das Jahr ist beinahe vorüber, was im Grunde ja schon lange klar war. Klar war auch, dass Weihnachten naht – hier in Mitteleuropa die Zeit des Schenkens. Und die Zeit der Weihnachtsfeiern: mit den Kollegen, in den Vereinen, im Sportclub … Oh ja, der Dezember ist für viele einer der stressreichsten Monate des Jahres. Wohl dem, der an die Geschenke für seine Familie schon längst gedacht hatte, der schon im Lauf des Jahres „zwischen den Zeilen“ die Wünsche seiner Lieben lesen konnte und es nun kaum erwarten kann, die leuchtenden Augen der Beschenkten beim Auspacken zu sehen.

Mehr lesen

November 2011

Man sieht Beine hochgelegt auf einen Hocker

Mal die Beine hochlegen

Einige Leute fragen mich, ob es nicht besonders hart sei, nachdem ich Wochen und Monate am warmen Mittelmeer verbracht habe, mich wieder an den normalen Tagesablauf in Deutschland zu gewöhnen. An das kühlere Klima und an die praktischen Probleme im zivilen Alltag. Nein, kann ich da nur sagen: wenn ich von einer langen Fahrt zurückkehre habe ich jede Menge Schwung getankt, mit dem ich mich den Arbeitsaufgaben stelle. Es macht eine Riesenfreude, wieder mit Freunden und Kollegen zusammen an anderen, doch ebenso interessanten Aufgaben weiterzuarbeiten.

Mehr lesen

Oktober 2011

Hallo an alle!

Das Juli- und Augustsommerwetter dieses Jahr hielten einige Mitteleuropäer für verpatzt. Ihr auch? Doch der Wettergott macht alles wieder gut. Im September bekamen wir noch Tage mit Sommerqualität und diese sonnigen Zeiten sollen noch bis Mitte Oktober fortdauern. Warum nicht, wir sind bereit uns darauf zu freuen!

Mehr lesen

Juni 2011

Ahoi vom Ankerplatz Ormos Abelike auf Meganisi!

Seit mehr als zwei Wochen sind wir nun nahe der Küste unterwegs und es ist für uns noch kaum vorstellbar, dass wir die Yacht tatsächlich zum vereinbarten Termin an der Charterbasis abgeben werden! Es ist viel zu schön: diese Freiheit auf dem Wasser zu schaukeln, immer wieder ins Meer zu springen und die neugierigen (oder eher hungrigen) Fische in diesem glasklaren Wasser zu füttern.

Mehr lesen

Mai 2011

Ein Hallo zu euch allen von der blühenden Insel Korfu!

Es war beinahe schon schmerzlich, die gerade grünenden Pflanzen, die blühenden Bäume und Sträucher in Deutschland zu verlassen, um unsere Reise durch den Teil des Mittelmeeres anzutreten, der sich Ionisches Meer nennt. Doch die Fahrt bis Ancona und die anschließende sechzehnstündige Überfahrt mit der Fähre waren so angenehm, das Auftauchen der albanischen Küste nach Überquerung der Adria im dunstigen Morgenlicht so bewegend, dass der Verlust schnell vergessen war. Die Frühaufsteher auf der Fähre standen an Deck des weiß-roten Riesen und bestaunten mit Vorfreude das näherkommende Land, besonders als sich die Umrisse der Insel Korfu aus den Wolken zu schälen beginnen.

Thomas beim Filmen   Die albanischen Berge im Morgendunst
Die albanischen Berge im ersten Morgendunst werden sofort gefilmt – wie schön jetzt hier im Süden an der Küste anzulanden!

Mehr lesen

April 2011

Hallo an alle!

Die winterliche Segel-Abstinenz Saison geht langsam ihrem Ende zu. Das bedeutet für viele Segler ein Ende des Träumens vom Meer. Für euch auch? Bald werden wir wieder sagen können: „Ich leg‘ dann mal ab!“. Manche haben einfach Glück und wohnen am Meer; sie spazieren jetzt vielleicht im wärmer werdenden Sonnenlicht die Marinas und Häfen entlang und sind dabei voller Vorfreude. Claudia und ich tun dies am Main, an dem es auch Stützpunkte für Bootsportler gibt, die jetzt ebenfalls beginnen, ihre Schmuckstücke auf Vordermann zu bringen.

Erstellen des Videoblogs   Beim Planen und Freuen auf das Ionische Meer
Alles gehört zu den Vorbereitungen: das Erstellen des Videoblogs für die Reise, damit ihr virtuell daran teilnehmen könnt. Und auch das Lesen von reich bebilderten Reiseführerern, wobei die Vorfreude immer weiter steigt.

Mehr lesen

März 2011

Hallo allerseits,

gehen wir raus und nehmen die Natur wahr! Die Tage werden heller und auch wieder deutlich länger, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Ein neuer Zyklus des Lebens liegt vor uns, die frühen Blumen kündigen ihn an.

Mehr lesen

Februar 2011

Hallo allerseits!

Die Vorausbuchungen für die Reise in das Ionische Meer hat Claudia jetzt bereits abgeschlossen. Dazu zählen die Fähre vom italienischen Ancona hinüber nach Igoumenitsa vis à vis von Korfu, ein schönes Hotel für die ersten zwei Wochen auf Korfu und direkt anschließend eine kleine Yacht von der Marina Korfu Gouvia. In den danach folgenden Wochen werden wir dann je nach Bedarf auf dem westlichen und südlichen Peloponnes verbringen und geeignete Unterkünfte kurzfristig finden.

Mehr lesen